„Sprengel für alle“: Buchpräsentation mit Ute Wieners

Donnerstag, 3. August, 20.30 Uhr; Kino im Sprengel

Im Sommer 1987 besetzen junge Leute die ehemalige Schokoladenfabrik Sprengel in Hannovers Nordstadt. Das Gelände wird zum Magneten für Menschen und Initiativen mit den unterschiedlichsten Motiven. „Sprengel für alle“ ist eine packend witzig erzählte Kultur- und Politikgeschichte der 1980er und 1990er Jahre. Seinen Reiz entwickelt das Buch durch die Perspektive einer ungewöhnlichen Erzählerin.